Hinweis zum Datenschutz

Die Hansestadt Stendal legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern, Mitarbeitern und allen sonst mit uns verbundenen Dritten. Die Hansestadt Stendal verarbeitet persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseite erhoben werden, gemäß dem Datenschutzgesetz des Landes Sachsen-Anhalts und der Bundesrepublik Deutschland. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie die Hansestadt Stendal mit Informationen umgeht, die während Ihres Besuchs auf dieser Seite erhoben werden.

1. Allgemeines
Diese Internetseite ist das Stellenportal der Hansestadt Stendal.

2. Übersendung der Bewerbung
Um an einem Auswahlverfahren für eine Stellenbesetzung über dieses Portal teilzunehmen, ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die Hansestadt Stendal erforderlich. In den mit "Pflichtfeld" gekennzeichneten Feldern werden die für das Bewerbungsverfahren relevanten Daten erhoben. In weiteren Feldern besteht Gelegenheit, Daten und Dokumente, die Sie für wichtig und nützlich halten, zusätzlich anzugeben und beizufügen.

3. Zweckbindung und Nutzung
Die Hansestadt Stendal nutzt Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die hier eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und genutzt.

Innerhalb der Hansestadt Stendal erhalten nur die Stellen Einsicht in die Daten, die an dem konkreten Auswahlverfahren beteiligt sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Hansestadt Stendal  übermittelt. Im Falle einer Einstellung werden Ihre Daten der personalverwaltenden Stelle übergeben.

4. Erfassung von Daten
Auf den nachfolgenden Seiten erfassen wir die für ein Bewerbungsverfahren bei der Hansestadt Stendal erforderlichen Informationen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten nicht anonym gespeichert werden, sondern der Personalabteilung und den für die Position relevanten Stellen zugänglich sind.

5. Datensicherheit und Kommunikation
Ihre Bewerbungsdaten, die Sie uns über diese Seite zuleiten, werden durch eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) gesichert. Bitte nutzen Sie für die Online-Kommunikation mit uns das Kontaktformular des Stellenportals.

Die Hansestadt Stendal wird Ihnen Mitteilungen in Form von unverschlüsselten E-Mails an die Ihnen vorher festgelegte persönliche E-Mail-Adresse zuschicken. Bitte verwenden Sie insbesondere keine „Familiensammeladresse“ und keine öffentliche Adresse in einem Internet-Cafe. In Ihrem eigenen Interesse tragen Sie bitte dafür Sorge, dass nur Sie Zugriff auf diese E-Mailadresse haben.

6. Auswahlentscheidung
Alle Auswahlentscheidungen werden von den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hansestadt Stendal im Einzelfall, nicht automatisiert, getroffen.

7. Cookies
Diese Website verwendet Cookies.

8. IP-Adressen
Wir speichern alle Internet-Protokoll-Adressen (IP-Adressen) in unseren Logfiles im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und nur für einen eng begrenzten Zeitraum, der für technische und Sicherheitszwecke erforderlich ist. Wir erstellen anonyme Statistiken zur Erfassung der Besucheranzahl auf unserer Webseite, fertigen aber keine individuellen Nutzerprofile an und verbinden diese auch nicht mit persönlich zuzuordnenden Informationen.

9. Bewerbungsinformationen
Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Bitte beachten Sie, dass jede Falschaussage oder Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Entlassung darstellen kann. Die Teilnahme an diesem Online-Bewerbungsverfahren ist im Übrigen auch ohne Leistung einer Unterschrift formell gültig.

Die Hansestadt Stendal sucht die besten Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter. Bitte machen Sie außerdem keine unnötigen Angaben zu:

  • Krankheiten
  • Schwangerschaft
  • ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben
  • verleumderischen oder ehrenrührigen Information
  • Informationen, die nichts mit dem Tätigkeitsprofil zu tun haben

10. Verarbeitung der Daten
Die von der Hansestadt Stendal erhobenen Daten werden ausschließlich durch vertraglich verbundene Konzerndienstleister verarbeitet. Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften an Stellen, die z.B. unsere Server betreiben oder bestimmte Dienstleistungen erbringen. Diese Stellen befinden sich in Deutschland und in den Ländern der EU und sind durch vertragliche Pflichten und Datenschutzweisungen zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

11. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten
Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und nur innerhalb der Hansestadt Stendal an diejenigen Personen zur Einsicht weitergegeben, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind. Zur Durchführung des schriftlichen Einstellungstests tauscht die Hansestadt Stendal mit dem beauftragten Studieninstitut die erforderlichen Daten aus. Im Falle einer Einstellung werden Ihre Daten der personalverwaltenden Stelle übergeben. Ihre persönlichen Daten werden an andere Unternehmen erst nach Ihrer separaten, expliziten Einwilligung weitergegeben.

12. Datenspeicherung und Datenlöschung
Im Falle der Nichteinstellung wird spätestens 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens der Personenbezug Ihrer Bewerbung vollständig gelöscht. Für Zwecke der Dokumentation und Statistik stehen dann nur noch Daten zur Verfügung, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen.

13. Datensicherheit
Wir schützen unsere Daten mit Maßnahmen zur Datensicherheit, die dem gegenwärtigen gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und dem Stand der Technik entsprechen (u.a. Firewalls, Virenscanner, Intrusion Detection Software). Wir empfehlen Ihnen dennoch, von Dokumenten, die für Sie wichtig sind, Sicherheitskopien zu erstellen.

Bitte beachten Sie, dass es in einigen Arbeitsverhältnissen nicht erlaubt ist, während der Arbeitszeiten oder von Ihrem Arbeitsplatz aus das Internet zu privaten Zwecken zu nutzen. Einige Arbeitgeber überwachen gezielt unerlaubte Internetaktivitäten am Arbeitsplatz. Wenn Sie einer multiplen Netzwerkumgebung angeschlossen sind, müssen Sie sich ebenfalls bewusst sein, dass stets das Risiko ungewollter Zugriffe besteht. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Seiten die Technologie "JavaScript" zum Einsatz kommt.

14. Störungen
Die Hansestadt Stendal gibt keine Gewähr für die ständige Verfügbarkeit des Stellenportals.

15. Fragen und Anregungen zum Datenschutz
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte.